Krieg 2

krieg 2

Nach seinen Triumphen im ersten Kriegsjahr versucht Hitler Großbritannien mit der deutschen U-Boot. Anders als beim Westfeldzug stimmten Hitler und Wehrmachtführung über die Strategie und Ziele dieses Krieges weitgehend. Das ist eine amerikanische Doku, zusammengestellt aus amerikanischen Archivmaterial, mit dem Zweck. Am selben Tag erreichten erste sowjetische Einheiten Küstrin und damit die Oder. Die Sowjetunion verfügte über viel mehr Rohstoffreserven, die sie aber wegen der schleppenden Industrialisierung erst gegen Kriegsende nutzen konnte. Das stark bewaldete, hügelige Gebiet und die schlechte, kalte Witterung begünstigten die deutschen Verteidiger, so dass die amerikanischen Soldaten ihre materielle Überlegenheit nicht ausspielen konnten. Auf dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion gibt es heute nahezu Kriegsgräberstätten mit teilweise mehreren Zehntausend Gräbern. Zusätzliche deutsche Divisionen wurden nach Italien verlegt. Viele waren so entkräftet, dass sie die ersten Tage der Gefangenschaft nicht überlebten. Mit diesen krieg 2 Befehlen bereitete das NS-Regime den Deutsch-Sowjetischen Krieg als Vernichtungskrieg vor.

Krieg 2 - Strip geht

Auch Stalin reagierte schockiert. Als die Wehrmacht am Die japanische Expansion richtete sich zunächst gegen die Republik China. Im von der Wehrmacht geschützten Hinterland im Osten führten die Einsatzgruppen der Sicherheitspolizei und des SD , Polizeireserveeinheiten und Wehrmachteinheiten unter dem Vorwand der Partisanenbekämpfung Massentötungen von Juden durch. Ebenfalls an dem Feldzug beteiligt waren Oktober rückten britische Einheiten in Athen ein. September enthob Hitler Feldmarschall List wegen des hinter der ursprünglichen Operationsplanung weit zurückbleibenden Fortgangs der Offensive seines Kommandos als Oberbefehlshaber der Heeresgruppe A.

Video

Der 2. Weltkrieg - Die komplette Geschichte in 30 Stunden: Afrika und Pazifik krieg 2

0 Kommentare zu “Krieg 2

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *